Home

95% der Menschen hat eine falsche Koerperhaltung.

Leider sind nur die Wenigsten bewusst von der Tatsache, dass dieses Spannungen psycho-physischer Art und sogar Schmerzen, vor allem in der Hals-und lumbosakralen Rueckenpartie hervorrufen kann.

Ich beschäftige mich mit diesen Problemen seit über 15 Jahren, seitdem ich die Alexander -Methode entdeckt habe.

Es hat mein Leben verändert , vor allem die Verbesserung meiner Skoliose; meine Wirbelsäule ist elastisch und gerade geworden, die Bewegung meines Körpers natuerlich und elegant.

Hier ist, was ich für Sie tun kann:

- Verbesserung Ihrer Körperhaltung , wodurch Verspannungen, Muskelkrämpfe und Schmerzen reduziert werden oder ganz verschwinden

- die Bewegungen des Körpers werden fluessig und harmonisch.

N. Julie Lauff

BIOGRAFIE


Seit 15 Jahren, Lehrer der Alexander-Methode,Mitglied der STAT (Gesellschaft der Lehrer der Alexander-Technik) London Fuer 10 Jahre Assistentin der italienischen Schule fuer Teacher-Training der Alexandermethode.

Jetzt arbeitet und lehrt sie in Mailand, Venedig und Hamburg, in Gruppen oder gibt Privatunterricht.

Auch hält sie verschiedene Seminare: "persönliche Integration" mit Chiara Carletti (Psychotherapeutin) in Venedig und mit Eleanora Tedesco (Sängerin und Lehrerin fuer Funzionalita Vokale) in Mailand.

Tanz und Yogaseminare haben ihre Arbeit bereichert, sowie verschiedene Kurse in Massage-Technik, Counseling, Ernährung und Naturheilkunde.

Sie hat in mehreren Ländern (Deutschland,USA,Schweiz,Niederlande) gelebt und spricht 5 Sprachen (Italienisch, Englisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch)


THE MISSION


Ihr Ziel ist es, Menschen zu unterrichten, sich mit Hilfe der Prinzipien der Alexandermethode selbst korrigieren zu koennen.


Sie sagt:"Der Körper spricht zu uns, lernen wir auf ihn zu hören!"
-N.J. Lauff

F.M. Alexander

EINFÜHRUNG IN DIE ALEXANDER METHODE


Die Alexander-Methode ist eine pädagogische Methode, die grosse therapeutische Auswirkungen hat.

Als Kinder bewegen wir normalerweise unseren Körper in einer harmonischen Weise , mit Natuerlich-und Leichtigkeit.

Im Laufe der Zeit, in einer stressigen Umgebung lebend, verlieren wir die Elastizität des Körpers, und blockieren unsere Gelenken und die Wirbelsäule.

Wenn wir uns unserer Muskelspannungen und den schlechten Gewohnheiten, die dieses verursacht haben, bewusst werden, können wir unseren Körper erziehen, besser und harmonischer zu funktionieren.


EINE TYPISCHE LEKTION:


Bevor Sie die Lektion beginnen, bittet der Lehrer den Schüler, einige klassische Bewegungen auszuführen - wie Sitzen und Gehen - , um den Gebrauch des Körpers zu bewerten.

Danach ist die Lektion in zwei Teile geteilt:

- Die erste wird mit Hilfe eines Stuhles durchgeführt. Der Lehrer fordert den Schüler auf, aufzustehen und sich wieder hinzusetzen.

So kann der Lehrer den Schueler auf ueberfluessige Spannungen und Bewegungsmuster aufmerksam machen, die unbewusst entstehen, jedes Mal, wenn eine falsche Bewegung gemacht wird.

- Der zweite Teil findet auf einem Tisch statt, mit dem Kopf leicht angehoben und den Knien gebeugt , um die Entspannung des Rueckens zu erleichtern. Der Lehrer bewegt den Koerper des Schülers, um so unbewusste Kontraktionen des gesamten Koerpers und aller Muskeln entspannen zu koennen und das Loslassen angesammelter Spannung und Steifigkeit zu vereinfachen.

Seine Haende agieren mit Leichtigkeit, ohne Kraftaufwand oder Manipolation.

GESCHICHTE

Die Alexander-Technik wurde von Frederick Mathias Alexander (1869-1955)entwickelt. Frederik war ein junger, erfolgreicher, australischer Schauspieler mit einer vielversprechenden Karriere, als er plötzlich seine Stimme verlor.

Er entschied sich nun der Ursache des Problems , des Versagens seiner Stimmbänder, auf den Grund zu gehen.

Da die Ärzte keine Pathologie feststellen konnten, begann Alexander, sich selber sorgfältig zu beobachten, zwischen drei Spiegeln. "Was tue ich , um den Verlust meiner Stimme zu bewirken ?", fragte er sich.

Er erkannte, dass, wenn er in einer stressigen Situation war, seinen Kopf nach vorne schob und den Nacken verkuerzte und so die Stimmbänder beeintraechtigte.

Nach 8 Jahren hatte Frederik wichtige Entdeckungen gemacht, und die Wichtigkeit der richtigen Beziehung zwischen Kopf, Hals und Rücken erkannt, nicht nur um das Funktionieren der Stimme zu verbessern, sondern die gesamte Funktionalitaet des Koerpers.

Er entwickelte Prinzipien, die für jede Person gueltig sind, und die heute, in Schulen auf der ganzen Welt unterrichtet werden.

Unter seinen begeisterten Studenten waren Aldous Huxley (Autor), George Bernard Shaw (Dramatiker) and John Dewey (Paedagoge).

Und auch heute noch gibt es viele Künstler (zB Keanu Reeves, Hillary Swank, Jeremy Irons, Paul McCartney, Yehudi Menuin) die mit Hilfe von Alexanders Prinzipien, ihre beruflichen Leistungen verbessern.

Die Alexander-Methode wird auch in der Jiuliard School in New York City und der Drammatic School of Arts in London gelehrt.

GALERIA

  1. MOSTRAR TODOS
  2. Foto

TESTIMONIALS

ALBERTO – STEIFHEIT DES KOERPERS-


Die Angst vor der Bewertung meiner Klassenkameraden, hat mich, bereits im Alter von 13 Jahren, zum Verlust, meiner allgemeinen Spontaneität, auch in meinen Bewegungen, gebracht. Ich hatte nie gedacht, dass etwas falsch mit mir war, bis ich dann eines Tages, ganz plötzlich, mich peinlich und unangenehm fuehlte. Da wurde mir klar, dass ich mich daran gewöhnt hatte, mich zu verschliessen , nicht nur in Bezug auf andere, sondern auch auf meinen Körper. Meine urspruenglich, natürliche Haltung hatte ich ausgetauscht gegen diese Koerperhaltung, die sich nun normal anfuehlte, wenn auch sehr anstrengend.

Zu meinem Glueck habe ich von der Alexander- Methode gehoert, und mit Hilfe von meiner Lehrerin, war ich in der Lage, nach und nach die Steifheit und Schwere meines Koerpers abzulegen, mehr Raum, in allen Gelenken zuzulassen, so wie auch meiner Bewegungsfreiheit und Selbstausdruck, Raum zu geben. Mein Weg zur vollkommenen Freiheit ist noch nicht abgeschlossen, aber ich bin zuversichtlich. Danke Julie!


STEPHIE – SCHMERZEN ÜBERALL


Ich begann vor anderthalb Jahren mit dem Unterricht in der Alexander –Methode. Zu dieser Zeit hatte ich grosse Leiden. Sobald ich aufstand, fühlte ich Schmerzen überall, vor allem in den Augen und manchmal sogar unter den Füßen. Ich hatte auch Herzrasen, begleitet von depressiven Symptomen.

Der Unterricht der Alexander -Methode war so einfach und angenehm, dass ich nie erwartet haette, dass die Ergebnisse in so kurzer Zeit eingetroffen waeren! Nach etwa 10 Stunden waren alle Schmerzen weg, meine Stimmung wurde stabiler und ich fühlte den Körper vitaler und energetischer. Trotz der schnellen Erholung , habe ich mich entschlossen , den Unterricht weiterzufuehren : Diese Methode ist ein Weg, Körper, Geist und Seele zu naehren. Es ist, als ob ich nach und nach in einen mehr authentischen und natürlichen Zustand des Seins gelaenge, der es mir erlaubt, mich jeden Tag ein wenig mehr "zu leben"!

Jetzt kann ich Spannungen, die mich einst erdrueckten, selber aufloesen. Ich habe mehr Gelassenheit und Kreativität gewonnen, die mir Harmonie mit mir selbst und somit auch mit meinen Mitmenschen schenkt.

KONTAKT

Wenn Sie mehr über die Alexander-Methode wissen wollen (Stundenpläne und Kosten) schreiben Sie direkt an ninajulielauff@yahoo.it oder füllen Sie das folgende Formular aus.

  • Generisches Kontakt
  • Business Contact
San Babila, Milano, Italien +39 377 4818351 ninajulielauff@yahoo.it

TEMA:

COLORE: *

PATTERN:

Dark

Light